Von uns besuchte Fortbildungen

2007

  • Seminar (Erste Hilfe) Maßnahmen
  • Grundlagen PC
  • Portversorgung / Portpunktion
2008
  • Kinästhetik in der Pflege
  • Problemwundversorgung
  • Grundlagen PC

2009

  • Seminar Notfall (Erste Hilfe) Maßnahmen
  • Hygiene und Desinfektion
  • Umgang mit Diabetes Patienten (plus s.c. - Injektionen)
  • Versorgung von Intensivpatienten ambulant
2010
  • Richtiges Dokumentieren in der praktischen Umsetzung
  • Betreuungsgesetz und Patientenbetreuung
  • Stürze und Sturzprävention
  • Umgang mit Betreuern im Pflegealltag des Pflegedienstes beim Patienten.
2011
  • Umgang mit Sterbenden
  • Basale Stimulation in der Pflege
  • Parenterale Ernährung und Portversorgung incl. Portpunktion
  • Seminar Notfall (Erste Hilfe) Maßnahmen
2012
  • Parenterale Ernährung und Portversorgung incl Portpunktion nach dem Standard der FA.Fresenius Kabi
  • Workshop Validation Umgang mit desorientierten Menschen
  • Stürze und Sturzprävention
2013
  • Umgang mit Diabetes (Typ II)-Patienten
  • Lagerung und Transfer nach dem Bobath-Konzept
  • Seminar Notfall (Erste Hilfe) Maßnahmen
  • Innovation und Intervention bei Menschen mit Demenz
  • Expertenstandart Sturz
  • Würde und Schutzkonzept
  • Freiheitsentziehende Maßnahmen
  • Interdisziplinärer Wundzirkel
2014
  •  Einweisung zum Umgang mit Portkatheter, Hickmankatheter, ZVK
  •  Neoblase
  •  Pflegeplanung
  •  Hygiene Auffrischung
  •  Evaluation und Risikoeinschätzung
  •  S.C Injektionen
2015
  • Schulung zum Thema Hemiparenterale Ernährung von der Firma Braun
  • Interdisziplinärer Wundzirkel
  • Einführung in Infusionspumpensysteme zur Parenterale Ernährung durch die Firma Fresenius Kabi
  • Schmerzen Einschätzung,Erhebung,Dokumentation
  • Hygiene
  • Diabete Mellitus
  • Medikamente, verabreichungs Arten, Gesetzliche Regelung
2016
  •  Zeitgemäße Wundbehandlung-was ist modern, was ist Antiquiert
  •  Kinesthätik
   

 

Publiziert am: Sonntag, 17. Juni 2007 (7150 mal gelesen)
Copyright © by Pflegedienst Lichtblick GmbH

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]